pin it

Elli & Marco | Destinationwedding Lake Como, Hochzeitsfotografin Italien

 

 

Ich reise gern nach Italien, besonders im Frühling, oder im Sommer… Na ja, im Herbst auch und selbstverständlich im Winter. Wenn man genug von dem Schaufensterbummel in Mailand hat, fährt man nicht einmal eine Stunde etwas nördlicher.  Und schon erreicht man den graziösen Lago di Como. Und da lasse ich die Seele so richtig baumeln.  Vor allem nach einer langen Saison als eure Hochzeitsfotografin in Italien, oder sonst wo auf der Welt. Letztes Jahr hatte ich mit meiner Familie im Laglio eine kleine Ferienwohnung gemietet und wunderte mich ja sehr über die Preise beim Pizza- oder auch Eisessen.  Und siehe da, zu Hause angekommen, wurde mir von meinem zukünftigen Brautpaar erzählt, ein gewisser George wohnt doch in Laglio.  Da war ich doch froh, dass sie sich dazu entschlossen haben, in der wunderbaren Villa del Balbianello zu heiraten.  Und da kommen wir auch schon zu dem eigentlichen Thema, weshalb ihr überhaupt das hier liest )))

Als eure Hochzeitsfotografin in Italien unterwegs!

Eine Hochzeit in Italien ist immer eine ganz besonders schöne Idee. Und wenn ich nicht nur als Irina, die Globetrotterin, sondern auch als Hochzeitsfotografin die Gelegenheit habe, hier zu fotografieren, freue ich mich besonders. Ganz verzaubert bin ich von der Lage um den Comer See.  Die wunderschönen und exklusiven Hochzeitslocations und familiengeführten, authentischen Hotels bieten einfach unerschöpfliche und facettenreiche Möglichkeiten für mich als Fotografin. Die wunderbare Villa del Balbianello habe ich zum ersten Mal gesehen und war von der Pracht und Eleganz sehr angetan. Abgeschieden auf der Halbinsel Lavedo in Lenno gelegen, gibt sie einen atemberaubenden Blick auf die Buchten von Venere und Diana frei. Und die terrassenförmigen Gärten, die die Villa umranden, sind legendär. Die Villa ist nur mit einem privaten Wassertaxi zu erreichen und diese Tatsache hat mit Sicherheit zur Unvergesslichkeit des Tages beigetragen.

Das klassische Getting Ready, so ungleich von Elli und Marco interpretiert, fand in dem kleinen und sehr atmosphärischen Albergo Russal in Tremezzo statt.  Anschließend ging es in den Parco Civico Teresio Olivelli zu der freien Zeremonie. Die beiden haben den Begriff “Intimate Wedding” wörtlich verstanden und wollten für diese besonderen Momente auch wirklich unter sich sein. Doch nach dem Brautpaarshooting in Villa del Balbianello wurden sie von ihrer Familie und den engsten Freunden mehr als überrascht. Denn zurück im Hotel wurden wir von einer grandiosen Hochzeitsgesellschaft empfangen, und es flossen Tränen und Wein, es wurde getanzt und gelacht und es gab eine Hochzeitstorte… DREI Hochzeitstorten!

Diese Hochzeit bleibt mir noch sehr lange in Erinnerung. Danke für diese zauberhafte Entdeckungsreise!

Und wenn ihr überlegt, irgendwo im Ausland zu heiraten, kontaktiert mich sehr gerne, denn ich bin nicht nur als Hochzeitsfotografin in Italien unterwegs!

Contact

____

+49 151 54 892 080

info@irina-albrecht.com

Frankfurt/Main, Germany

Follow Me

____